1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wirkungsvolle Aufforderungen Film

Auch in diesem Film geht es uns darum, zu zeigen, wie die Mutter wirkungsvoll auffordert und gleichzeitig von Anfang an eine positive Stimmung herstellt:

  • Die Mutter unterstützt Toni in der Einhaltung der Regeln, indem Sie ihn vor Betreten des Marktes noch einmal liebevoll an die beiden Regeln erinnert.

  • Sie begibt sich mit Toni auf Augenhöhe und stellt so seine Aufmerksamkeit sicher.

  • Sie lobt Toni dafür, dass er sich an die Regeln erinnert hat. Damit verschafft sie ihm bereits vor der Einkaufssituation ein Erfolgsgefühl.

  • Selbst als Toni in seine gewohnten Verhaltensweisen zurückfällt und einfach Kekse einsteckt, reagiert die Mutter nicht gereizt, sondern erinnert ihn auf spielerische Weise an die Regel.

Mit ihrem zugwandten, aber klaren Verhalten zeigt Tonis Mutter, dass sie wirklich eine positive Veränderung der problematischen Situation anstrebt.

An dieser Stelle möchten wir aber auch erwähnen: In dem Film geht es um ein Lösungsbeispiel, insofern zeigen wir Ihnen natürlich ein sehr gelungenes Verhalten der Mutter! Dass Sie es im richtigen Leben nicht unbedingt gleich schaffen, sich so positiv zu verhalten, ist uns vollkommen bewusst. Verhaltensänderungen bedürfen viel Übung, Ausdauer und Einsatzbereitschaft! – Sie bringen davon aber eine ganze Menge mit, ansonsten wären Sie nicht hier! Freuen Sie sich also über alles, was Ihnen und Ihrem Kind gut gelingt. Bemühen Sie sich einfach immer wieder, eine positive Stimmung zu Ihrem Kind herzustellen und es in seinem erwünschten Verhalten zu unterstützen. In den meisten Fällen führt dies bereits zu einer deutlich positiveren Familienstimmung.