zu aok.de
AOK-Logo
#
Hotline
für AOK-Versicherte

Los geht's!

Wir empfehlen, dass Sie sich mit E-Mail und Passwort anonym und kostenlos anmelden. So können Sie Ihre Bearbeitungsschritte speichern, Erinnerungsfunktionen nutzen und sehen, wie weit Sie mit dem Training schon gekommen sind.

Training aussuchen

Der ADHS-Elterntrainer besteht aus vier unabhängigen Trainingsbereichen. Suchen Sie sich den Trainingsbereich aus, der Sie am meisten interessiert:

- Verhaltensprobleme lösen
- Beziehung zum Kind stärken
- Sich selbst nicht vergessen
- ADHS – Was ist das?

Training erfolgreich nutzen

Gehen Sie den von Ihnen ausgesuchten Trainingsbereich vollständig und der vorgegebenen Reihe nach durch. 

Nutzen Sie auch alle interaktiven Eingabemöglichkeiten. So ist Ihr Lerneffekt am größten und Sie haben die Besserungskurve Ihrer Probleme im Blick.

Dran bleiben

Nutzen Sie den ADHS-Elterntrainer am besten mehrmals pro Woche und bearbeiten in einer Sitzung nicht mehr als ein Kapitel. Aber: Ihre Lust und Laune steht im Vordergrund! Toll, dass Sie überhaupt so viel Engagement für die Erziehung Ihres Kindes mitbringen!

Geschätzte Zeit pro Trainingsbereich, wenn Sie täglich 30 bis 45 Minuten aufwenden:

- Verhaltensprobleme lösen: 14 Tage, jedes weitere Thema 7 Tage
- Beziehung zum Kind stärken: 4 Tage
- Sich selbst nicht vergessen: 5 Tage
- ADHS – Was ist das?: 7 Tage

Verbesserung in Sicht

Jede Verhaltensänderung braucht Zeit – bei Ihnen und bei Ihrem Kind. Nach etwa zehn Wochen werden Sie Fortschritte feststellen. Sollte das nicht der Fall sein, raten wir Ihnen, zusätzlich professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen (z. B. Arzt oder Psychotherapeut mit verhaltenstherapeutischer Kompetenz).

Aktuellen Internetbrowser benutzen

Verwenden Sie möglichst die neueste Version Ihres Internetbrowsers:

- Firefox (Version 38.4.0 oder neuer)
- Microsoft Internet Explorer (Version 11 oder neuer)
- Google Chrome (Version 47 oder neuer)
- Safari (Version 9 oder neuer)