zu aok.de
AOK-Logo
#
Hotline
für AOK-Versicherte

Hat Ihr Kind eine ADHS Diagnose?

Überblick

Liebe Eltern, schön dass Sie sich für das Krankheitsbild ADHS interessieren.

Das können Sie hier alles erfahren:

  • Was sind die Merkmale von Kindern mit ADHS?

  • Welche weiteren Probleme treten häufig auf?

  • Was sind die Ursachen von ADHS?

  • Wie entwickeln sich ADHS-Kinder weiter?

  • Was kann ADHS-Kindern helfen?

  • Welche Vorteile und Nachteile haben Medikamente?

Alle Inhalte in diesem Trainingsbereich stützen sich auf wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse sowie auf unsere langjährige klinische Erfahrung in der Arbeit mit ADHS-Kindern.

Was heißt ADHS eigentlich?

ADHS steht für „Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung“. Es bezeichnet eine Verhaltensstörung von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit folgenden Merkmalen:

  • starke Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen

  • starke Impulsivität

  • ausgeprägte körperliche Unruhe (Hyperaktivität)

Neben ADHS gibt es übrigens auch andere Bezeichnungen für diese psychische Störung, wie „Hyperkinetische Störung“ oder „Aufmerksamkeitsdefizitstörung“.