zu aok.de
AOK-Logo
#
Hotline
für AOK-Versicherte

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was läuft schief?

Kurzer Überblick

Liebe Eltern, es kann wirklich sehr aufreibend sein, wenn man unentwegt von seinem Kind unterbrochen wird. Auch unser beispielhafter Problemfilm zeigt eine solche Situation. Tonis Mutter möchte mit ihrer Freundin etwas am Telefon besprechen und wird so sehr von Toni gestört, dass sie das Telefonat nicht zu Ende führen kann. Es gelingt Toni nicht, seine Mutter auch nur für einen kurzen Moment telefonieren zu lassen.

Das Problemverhalten Ihres Kindes kann natürlich ganz anders aussehen. Wir schauen uns Ihre individuelle Situation noch genau an. Jetzt erst einmal möchten wir Sie ganz herzlich im Thema „Ständiges Unterbrechen“ begrüßen. Schön, dass Sie hier sind. Wir sind uns sicher, Ihnen weiterhelfen zu können!

Das können Sie hier alles lernen:

  • Sie lernen den Teufelskreis kennen. Dieser erklärt, wie schwieriges Verhalten entsteht und immer stärker werden kann. Alle unsere Methoden basieren auf dieser Verständnisgrundlage.

Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie aus dem Teufelskreis ausbrechen und Ihrem Kind beibringen können, Sie für ausgewählte Zeiten nicht zu unterbrechen.

  • Sie lernen, wie Sie das ständige Unterbrechen von vornherein vermeiden können.

  • Sie lernen, wirksame Regeln für Ihr Kind aufzustellen.

  • Sie lernen, wirkungsvoll aufzufordern.

  • Sie werden viel loben!

  • Sie lernen, wie man sinnvoll negative Konsequenzen einsetzt.

  • Sie lernen Belohnungspläne für besonders starkes Problemverhalten kennen.