1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Positive Konsequenzen Loben Sie sofort!

Wichtig für Kinder und vor allem für ADHS-Kinder ist das zeitnahe Lob!

Bleiben Sie also da, nachdem Sie eine Aufforderung gestellt haben und loben Sie Ihr Kind, sobald es beginnt, Ihren Anweisungen nachzukommen.

Eine sehr kurze Rückmeldung reicht, das haben viele Untersuchungen gezeigt. Sie müssen Ihr Kind nicht „über den grünen Klee loben“.

Sollten Sie feststellen, dass Ihr Kind eine Aufgabe aus freien Stücken und ganz ohne Aufforderung übernimmt, so hat es sich hier natürlich ein Extra-Lob verdient. Dies kann dazu führen, dass Ihr Kind öfter mal Aufgaben übernimmt, ohne ausdrücklich dazu aufgefordert worden zu sein. Wenn Sie bei Ihrem Kind den Eindruck haben, dass es bei Bitten nahezu immer mit „Nein” reagiert, dann ist dieser Punkt besonders wichtig.