1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Natürliche Konsequenzen Welche natürlichen Konsequenzen?

Lassen Sie uns nun überlegen, welche natürlichen Konsequenzen Sie durchführen wollen, wenn Ihr Kind sich nicht an Ihre Regeln hält. Zur Erinnerung noch einmal die vier Arten von natürlichen Konsequenzen:

1. Etwas wiedergutmachen: Kind macht den entstandenen Schaden wiedergut.

2. Aus der Situation heraus müssen: Kind wird kurzzeitig aus der problematischen Situation ausgeschlossen.

3. Etwas nicht mehr dürfen: Dem Kind werden Dinge entzogen, die es gerne mag oder gerne macht.

4. Geführt werden: Kind wird durch eigene Handlungen dazu gebracht, der Aufforderung nachzukommen.