1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Belohnungspläne Durchführung

1. Befestigen Sie den Spielplan an einer gut sichtbaren Stelle in der Wohnung.

Manche Kinder wünschen allerdings nicht, dass der Spielplan auch für Besucher sichtbar ist. In solchen Fällen können Sie den Plan an der Innenseite einer Schranktür anbringen und diese dann jeweils bei Bedarf öffnen.

2. Erinnern Sie Ihr Kind an den Wettkampf und machen ihm Mut.

 

 

3. Markieren Sie sich sofort ein Gesicht, wenn Ihr Kind eines der festgelegten Verhaltensprobleme zeigt.

Machen Sie das in einem möglichst neutralen Ton! Ermuntern Sie Ihr Kind, sich jetzt wieder anzustrengen, indem Sie auf die vielen noch nicht verteilten Gesichter verweisen.

4. Besprechen Sie das Ergebnis des Wettkampfes um lachende Gesichter.

Ihr Kind darf sich alle Gesichter, die noch übrig sind, als lachende Gesichter in seiner Farbe anmalen. Dann zählen Sie gemeinsam, wie viele Gesichter Sie und wie viele Ihr Kind gewonnen hat. Besprechen Sie mit Ihrem Kind, welche Belohnung es für seine Gesichter eintauschen möchte oder wann es eine Belohnung eintauschen kann, wenn es so gut weitermacht. Loben Sie Ihr Kind noch einmal für seine Erfolge und machen Sie ihm Mut für den nächsten Wettkampf. Es ist günstig, Ihren Partner in die Besprechung einzubeziehen. Ihr Kind kann dann anhand des Spielplanes zeigen, was alles gut gelaufen ist.