1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Positive Konsequenzen Was hat gut geklappt?

Besprechen Sie abends mit Ihrem Kind, welche Aufforderungen es tagsüber gut befolgen konnte. Damit zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie sein positives Verhalten wahrnehmen und wie sehr Sie das schätzen.

Sie sollten sich hauptsächlich auf das konzentrieren, was gelungen ist. Kommen Aufforderungen und Regeln zur Sprache, die Ihr Kind nicht befolgt hat, dann sollten Sie es ermuntern, beim nächsten Mal auch auf diese zu achten.

Falls Sie einen Partner haben, ist es günstig, wenn er bei diesem abendlichen Gespräch dabei ist. Das Kind wird dann besonders stolz sein und Ihr Partner bekommt die Erfolge hautnah mit. Ihr Partner sollte das Kind dann ebenfalls loben. Für Kinder ist das ein großer und wichtiger Moment! Was meinen Sie, wann könnten Sie Ihren Partner in das Gespräch einbeziehen?

Hinweis: Sie finden die Tipps zum Loben ebenfalls in Mein Bereich oder können Sie sich hier ausdrucken.