1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Selber auftanken Ihre Zukunftsperspektive

Viele haben das Gefühl, dass neben ihrem „Job” als Mama oder Papa keine Zeit mehr für etwas anderes bleibt. Doch die Aufgaben als Eltern ändern sich mit dem Größerwerden der Kinder. Selbst wenn man momentan viel hinten anstellen muss – es kommt wieder mehr Zeit für Freunde, Hobbys und anderes. Dann stellt sich die Frage, wie die Eltern ihr eigenes Leben künftig gestalten wollen:

  • Was ändert sich in der Beziehung zum Partner?

  • Welche Rolle spielt der eigene Beruf?

  • Welche Hobbys können Eltern gerade nicht, aber später wieder pflegen?

  • Welche neuen Aufgaben ergeben sich?

Es ist gut, sich diese Fragen früh zu stellen. Fangen Sie also direkt damit an!

Was wollen Sie in fünf Jahren machen? Worauf freuen Sie sich?

In fünf Jahren ist Lukas etwas über 12 Jahre und Johanna 10 Jahre alt. Früher haben mein Mann und ich mit Freunden immer Volleyball gespielt. Das würde ich gerne wieder aufnehmen. Außerdem endlich Gitarre lernen, mal wieder Kräuter auf dem Balkon anpflanzen und vielleicht in den Chor gehen?