1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Positive Konsequenzen Film

In diesem Filmbeispiel lobt die Mutter Toni mit Worten: „Klappt richtig gut heute!“:

Schafft es Toni, sich beim restlichen Einkauf an die Regeln zu halten, wird er sich am Ende zudem noch eine Kleinigkeit aussuchen dürfen. Dass die Mutter Toni einmal dazu auffordern musste, die Kekse zurückzulegen, wird sie dabei nicht als Regelbruch werten. Ihr ist klar, dass sie Toni weiterhin immer wieder an die Einhaltung der Regeln erinnern muss. Wenn er aber gut mitmacht, hat er sich die Belohnung verdient.

Hinweise:

Die Belohnung motiviert Toni vermutlich in erster Linie, sich an die Regeln zu halten.

Das persönliche Lob setzt auf einer tieferen Ebene an: Es schafft eine positive Stimmung. Toni wird spüren, dass seine Mutter gerne mit ihm zusammen ist und sich enorm freut, wenn er sich an die Regeln hält.