1. zu den Links für Barrierefreiheit
  2. zu den Links des Benutzerbereichs
  3. zur Hauptnavigation
  4. zum Inhaltsbereich
  5. zum Ende der Seite

Hinweis: Bei den interaktiven Schritten in diesem Trainer besteht die Möglichkeit zur Dateneingabe. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden elektronisch erhoben und gespeichert. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Berechnung und Anzeige Ihrer individuellen Trainerauswertung benutzt. Mit dem Absenden der Formulare (OK-Button) erklären Sie sich mit der Verarbeitung der Daten einverstanden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was können Sie tun? Wut vermeiden

Schauen Sie sich jetzt die Wutanfall-Situationen noch einmal genau an:

Können Sie die Situationen so umgestalten, dass die Gründe für die Wut gar nicht mehr vorliegen?

Wutanfall-Situationen:

Veränderung der Situationen:

1
2
3

Hinweise:

Wenn Ihnen auf Anhieb keine Lösungen einfallen, ist das nicht schlimm. Vielleicht fällt Ihnen dazu später noch mehr ein. Manche Situationen lassen sich auch nur begrenzt oder gar nicht verändern. Schauen Sie sich auch das Beispiel an, um Ideen zu bekommen, wie eine solche Situationsveränderung aussehen könnte!

Sie finden Ihre Ideen zur Situationsveränderung auch in Mein Bereich.

1. Wutanfall-Situation: Beim Essen, wenn Lukas von seiner Schwester geärgert wird.

Situationsveränderung: Ein Elternteil sitzt von nun ab zwischen Lukas und Johanna.

2. Wutanfall-Situation: Wenn Lukas ungefragt fernsieht und ich es ihm dann verbiete.

Situationsveränderung: Der Fernseher steht in einem abschließbaren Fernsehschrank.